Florenz mit der Familie

Für Kinder kann ein Städteurlaub in einem Apartment ohne Pool und Spielmöglichkeiten schnell langweilig werden und es kann schwierig sein, die Kleinen bei Laune zu halten. Gleichzeitig bedeuted dies Stress für die Eltern, die ihren Kindern einen tollen Aufenthalt und viel Spaß in einer tollen Stadt ermöglich wollen, ohne das Budget zu sprengen und Sehenswürdigkeiten zu verpassen. Gerade Florenz ist eine Traumstadt mit unglaublich tollen Museen und Architektur, die man nicht missen sollte. Hier haben wir einige Tipps wie Sie Ihren Urlaub in Florenz für sich und Ihre Kinder angenehm gestalten können.

Bevor Ihre Reise beginnt sollten Sie Ihren Kindern die Möglichkeit geben einen Florenz Städteguide durchzulesen und anzukreuzen für was sie sich interessieren. Sie werden überrascht sein was Ihren Kindern ins Auge fällt und haben ihnen gleichzeitig das Gefühl gegeben, mitzubestimmen was angesehen wird. Das Museum Museo dei Ragazzi ist ein Kindermuseum am Palazzo Vecchio und sollte definitiv auf der Liste stehen. Hier werden Museumsführungen für Kinder ab 3 und Kinder ab 10 angeboten und es gibt Interaktive Räume und ein Malstudio.
Ihre Kinder sind kreativ und malen gerne? Dann auf zur Bottega dei Ragazzi! Die Bottega liegt auf einem alten Kranken- und Waisenhausgelände und es werden tolle Malkurse in mehreren Sprachenangeboten. Das Muesum La Specola bietet außerdem einen Tierzeichenkurs geleitet von einem ehemaligen Disneykünstler an.

Es gibt viele Floh-und Tödelmärkte auf denen Ihre Kinder bestimmt einiges entdecken können und sich hier vielleicht auch ein kleines Mitbringsel aussuchen können. Da ist für jedes Alter etwas dabei. Wer Teenager dabei hat, sollte in der Heimatstadt Ferragamo’s auf jeden Fall auch durch die schicken Läden stöbern und sich von den Schuhen, dem Stil und dem italienischen Flair für ein-zwei Stunden in die Modewelt entführen lassen. Sollten Ihre Teenager sich eher für Vintagekleidung interessieren gibt es auch hier tolle Läden, wie zum Beispiel Pitti Vintage, die viele preistwerte Unikate verkaufen.

Wer den älteren Kindern auch die Umgebung von Florenz und die Toskana etwas näher bringen möchte, sollte sich nach Radtouren erkundigen. Hier bewegen sich die Kinder, treiben Sport und entkommen der Stadt und den vielen Museen für einige Stunden. Einen Abend sollte man mit dem Bus zur Piazzale Michelangiolo fahren und von hier den Sonnenuntergang beobachten. Lassen Sie Ihre Kinder hier tolle Panoramafotos machen, die sie dann als Erinnerung an den tollen Urlaub haben.
Mit diesem kleinen Führer wird Ihr Urlaub mit Ihren Kindern oder Teenagern auf jeden Fall zum Erfolg, auch wenn das Budget knapp ist. In Florenz finden Sie günstige Ferienwohnungen von Oh-Florence, mit ausreichend Platz für die ganze Familie. Arrivederci!